Aerotrooper

(25 inch Brushless Air Boat)

Da es an Land auf Dauer zu eintönig wird, musste ein neues Element erobert werden! :)

Nach ein bisschen Suchen bin ich bei diesem Boot hängen geblieben: Der Aerotrooper von der Firma PROBOAT. Es ist eine Militärversion eines Sumpfbootes, was recht schnittig aussieht und richtig Power hat! Es musste für mich ein Sumpfboot sein, weil es viele Vorteile gegenüber eines normalen Bootes hat und dadurch vielseitig einsetzbar ist. Dadurch das es keine herkömmliche Schiffsschraube hat, sondern durch ein oberhalb der Wasseroberfläche installierten Propeller angetrieben wird, kann es sogar auf dem Rasen oder im Schnee fahren! Auch besteht bei verkrauteten Gewässern nicht die Gefahr, dass sich die Schiffsschraube verfängt. Man kann es als Ladung einfach auf einem flachen Anhänger transportieren (z.B. auf meinem Cross-RC T-005) und brauch nicht extra ein Bootsanhänger dafür. Eine Beleuchtung bestehend aus 6 Scheinwerfern ist schon installiert.

 

Dieses Boot kam schon RTR (ready to run) und ist KEIN Bausatz! Also einfach Akku rein (5000 LiPo), Aufkleber drauf geklebt, die 2 MG´s angebaut schon kann es los gehen!

Das Teil fährt sich richtig gut und ist wendiger als man vermuten würde. Wenden fast auf der Stelle ist mit Schwung möglich. Wie schon oben geschrieben hat es richtig Power und ist auf dem Wasser ein richtiges Rennboot. Beim ersten Test zuhause hat es beim Gas geben durch den erzeugten Wind erstmal die Pinnwand an der Wand leer geräumt. :)

 

Das einzige was ich noch nachträglich gemacht hatte, ist den Akku vor verrutschen zu sichern. Der Raum wo der Akku rein kommt ist recht groß und beim Testen zu Hause ist das Boot leicht vor ein Hindernis gefahren. Dadurch ist mit einem Ruck der Akku nach vorne gerutscht und hat den Verbindungsstecker zu Boot getrennt! Wenn das auf irgend eine Art und Weise auf dem Wasser passiert, darf man schwimmen gehen! :)

Ich habe mir dann einfach einen kleinen Würfel aus der mitgelieferten Styroporverpackung geschnitzt, so dass der Akku einen festen Halt hat (zu sehen auf einem der Bilder).

Kommentare: 0